Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
   
01 Jan 2020 um 19:30
Vorstandssitzung

09 Jan 2020 um 19:00
Fischereiaufseher-Sitzung

   

Wie in den letzten Jahrzehnten gab es auch in diesem Jahr wieder Aal für das Zwischenahner Meer.

Am Samstag den 25.05.2019 war es so weit.

Recht spät im diesem Jahr kam unser Aalbesatz, den unsere Gewässerwarte Wilfried und Gerold zusammen

mit Gerhard Renken aus Kampe abholten.

Im Hafen angekommen wurde er auf die Boote von Claus Rabe und Bogdan verteilt und mit Hilfe von Wilfried und Florian im See verteilt.

Die Menge der Farmaale, oder vorgestreckten Glasaale betrug 102kg.

Die Stückzahl kann sich jeder selber errechnen. Die Aale wogen 6-8g, einige mögen auch 10g gewogen haben.

Warum werden die Aale im Zwischenahner Meer und anderen Gewässern von anderen Vereinen ausgesetzt?

Der europäische Aal steht auf der roten Liste und zählt zu den bedrohten Tierarten.

Früher war es ihm möglich, die Flüsse aus eigener Kraft wieder aufzusteigen. Heute hindern ihn Schleusen und Staudämmen mit Turbinen,

durch welche die Aale meistens nicht lebend hindurch kommen den Aufstieg in die Flüsse und Seen.

Wer mehr über den Aal erfahren möchte kann dies im Schaukasten direkt am Vereinsheim. Dort befindet sich der Kreislauf der Aals

im Rahmen eines Nachhaltigkeit Quizes, das von der Touristik Bad Zwischenahn(Wandelhalle) ausgegeben wird.

 

 

WhatsApp Image 2019 05 27 at 201836WhatsApp Image 2019 05 27 at 201837WhatsApp Image 2019 05 27 at 201838WhatsApp Image 2019 05 27 at 201839WhatsApp Image 2019 05 27 at 201840WhatsApp Image 2019 05 27 at 201905WhatsApp Image 2019 05 27 at 202116WhatsApp Image 2019 05 27 at 202118WhatsApp Image 2019 05 27 at 202119WhatsApp Image 2019 05 27 at 202121WhatsApp Image 2019 05 27 at 202351

   
© Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2019 ** Joomla 3.9.8